Mag. Stefan Paschinger im „OÖ-Nachrichten“-Interview zum Thema „30 Grad und mehr: Gibt es ein Recht auf Hitzefrei?“

Die renommierte österreichische Tageszeitung „OÖ-Nachrichten“ hat sich auf der ersten Seite des Wirtschaftsteils (und in ihrer Onlineausgabe) mit der spannenden Frage auseinandergesetzt, wie Hitze aus arbeitsrechtlicher Sicht berücksichtigt werden kann bzw muss, welche rechtlichen Voraussetzungen und Möglichkeiten vorliegen und was dies für Unternehmen bedeutet.

Die „OÖ-Nachrichten“ baten dazu unseren Partner RA Mag. Stefan Paschinger als Experten für Arbeitsrecht um seine Einschätzung zu diesem Thema.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier: https://www.nachrichten.at/wirtschaft/30-grad-und-mehr-gibt-es-ein-recht-auf-hitzefrei;art15,3959039

Ihr Ansprechpartner Mag. Stefan Paschinger.

Disclaimer: Dieser Beitrag dient lediglich zur allgemeinen Information und ersetzt keine individuelle Rechtsberatung. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit wird von Waitz Haselbruner Rechtsanwälte GmbH keine Haftung übernommen.